News


Anklöckeln - ein vorweihnachtlicher Brauch im Pinzgau

Maria und Josef, se kamman vo Weit, miad sands, hungrig und gonz oame Leit.

Voller Sorgen is de junge Frau, ihr Kind wead boid kemma, des woas sie genau.

Drum suachns a Herberg in Bethlehem drei, und beten und hoffen, es lossts ebban ei.

 

Eine Gruppe der TMK Uttendorf war im Dezember in Uttendorf (Ortsteil Pölsen) auf Herbergsuche. 

Verkleidet als Hirten, Maria, Josef und Wirt zogen wir von Haus zu Haus.

Es wurde gespielt und gesungen um die bevorstehende Geburt von Jesus Christus anzukündigen.

Die großzügigen Spenden der Uttendorferinnen und Uttendorfer kommen bedürftigen Familien zu Gute. 

Vielen Dank an alle, die uns so herzlich empfangen haben! - Wir sehen uns im nächsten Advent.


Kirchenkonzert & Weihnachtsfeier 23.11.2018